Sollich Architekten

SOLLICH ARCHITEKTEN

Vorträge

27. Februar 2016: "Volksgemeinschafts-Wohnungsbau in der Nazi-Zeit in Berlin", Vortrag im Rahmen 12. Hermann-Henselmann-Kolloqiums "100 Jahre Gross-Berlin 2020 - Die Wohnungsfrage", Abgeordnetenhaus von Berlin

21. November 2013: "Herbert Rimpl: Serial production of housing, urban planning and development of large scale industries within the Reichswerke Herman Göring and under the aegis of Albert Speer", Vortrag an der Bauhaus Universität Weimar im Rahmen des Symposiums "Urban design and dictatorship in the 20th century"

14. Februar 2013: "Herbert Rimpl - NS-Architekturkonzern und Protagonist des Wiederaufbaus", Sprechsaal Berlin

15. November 2012: "Abschied vom Sozialen Wohnungsbau und die IBA", Vortrag im Rahmen des Symposiums "25 Jahre Internationale Bauaustellung Berlin 1987. Ein Wendepunkt des europäischen Städtebaus" an der TU Berlin

21. März 2012: "Architektur und Städtebau der Zwischenkriegszeit in Schlesien", Vortrag im Max-Lingner-Haus Berlin, Veranstalter: Hermann-Henselmann-Stiftung

25. Oktober 2011: "Herbert Rimpl: NS-Architekturkonzern und Protagonist des Wiederaufbaus", Vortrag im Max-Lingner-Haus Berlin, Veranstalter: Hermann-Henselmann-Stiftung in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

14. April 2011: „Zwischenkriegsmoderne in Schlesien“, Vortrag im FNC e.V. Berlin

1. September 2010: "Der Wiederaufbau der Stadt Neuruppin nach dem Stadtbrand von 1787 als Musterstadt der Aufklärung", Vortrag mit Stadtrundgang für das DIfU (Deutsches Institut für Urbanistik)

22. April 2010: "Rondo-Kubismus der Zwischenkriegszeit in Böhmen", Vortrag im FNC e.V. Berlin

8. November 2009: "Vom Flugzeugwerk zur Kunst - Sanierung und Umnutzung des Verwaltungsgebäudes, der Kantine und des Gefolgschaftshauses der ehemaligen Bücker-Flugzeugwerke Rangsdorf als Atelier, Wohnhaus und Schaulager für eine Künstlerfamilie", Veranstaltung: Denkmalforum, Veranstalter: Landkreis Teltow-Fläming, Ort: Kreisverwaltung Luckenwalde, national, Vortrag auf Einladung des Landkreises Teltow Fläming –untere Denkmalschutzbehörde-, ohne Publikation

20. Juli 2009: "Umnutzung eines Flugzeugwerkes aus der Zeit des Nationalsozialismus am Rande des Flughafens Rangsdorf zu einem Wohn- und Arbeitsort für eine Künstlerfamilie", Veranstaltung zum Jahrestag des 20.Juli 1944, Veranstalter: Gemeinde Rangsdorf mit der Seebadschule Rangsdorf in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Berlin, Ort: Seebadschule Rangsdorf, Veranstaltung im Rahmen eines internationalen Schüleraustauschs, international, Vortrag auf Einladung der Gemeinde Rangsdorf zusammen mit dem Goethe-Institut Berlin

20. Juni 2009: "Das Architekturbüro Rimpl in der NS-Zeit", Symposium: "NS-Architektur, Macht und Symbolpolitik", IZKT (Internationales Zentrum für Kultur- und Technikforschung, Universität Stuttgart) in Zusammenarbeit mit dem Institut Wohnen und Entwerfen, dem historischen Institut der Universität Stuttgart sowie dem Fachgebiet Geschichte und Theorie der Architektur der TU Darmstadt

12. Juni 2008: "Architekten planen für die unterirdische Verlagerung der Rüstungsindustrie zwischen 1943 und 1945 am Beispiel der Stollenanlage in Rathen" für das Militärhistorische Museum der Bundeswehr, Dresden

22. Juni 2006: "Der Einfluss der Luftfahrtindustrie auf die Stadtentwicklung Rostocks in der Zeit des Nationalsozialismus am Beispiel der Heinkel-Werke und des Architekten Herbert Rimpls", Kulturamt Rostock

5. April 2006: "Architektur als Mittel der Codierung", Gastvorlesung Peter Behrens School of Architecture Düsseldorf, Fachbereich Architektur und Design

14. Dezember 1998: "Moderne im Nationalsozialismus in Berlin", Gastvorlesung gemeinsam mit Guido W. Baudach, TU-Berlin, Fachbereich Architektur, Planungs- und Architektursoziologie, Einladung von Prof. Dr. Harald Bodenschatz

November 1997, Januar 1999, Januar 2000: "Fragmente politisch intendierter Architektur und Stadtplanung in Berlin", thematische Stadtführungen für Studenten des Antioch College (European Programs, Field Director Dr. Manfred McDowell, Yellow Springs, USA)

schwarzweiß